Print

CAU

Description

Identification (short)

Title

Archiv der Christian-Albrechts-Universität Kiel

Postal address

Name of institution

Archiv der Christian-Albrechts-Universität Kiel

Street

Prinzenpalais

Postal code

24837

Place

Schleswig

Visiting address

Name of institution

Archiv der Christian-Albrechts-Universität Kiel

Addition

im Landesarchiv Schleswig-Holstein

Street

Prinzenpalais

Postal code

24837

Place

Schleswig

Further information (archives)

Telephone

04621/86-1846

Fax

04621/86-1801

E-mail (post office)

landesarchiv@la.landsh.de

Homepage

www.schleswig-holstein.de/landesarchiv

Opening hours

wie Landesarchiv Schleswig-Holstein

Responsible body

Christian-Albrechts-Universität

Management

Dr. Jörg Rathjen

Access

Das Universitätsarchiv befindet sich als Depositum im Landesarchiv Schleswig-Holstein in Schleswig mit der Bestandssignatur Abt. 47. Die Nutzung erfolgt im Lesesaal des Landesarchivs.

Includes

Das Universitätsarchiv umfasst rund 560 laufende Meter Urkunden, Amtsbücher und Akten aus dem Zeitraum von der Gründung 1665 bis in die Gegenwart. Sie entstammen aus den Bereichen Hochschulleitung, Kurator, Zentrale Verwaltung, Fakultäten, Institute und sonstige Einrichtungen der Universität. Die Bestände beinhalten u. a. Matrikelbände (mit Lücken bis 1935), Abgangslisten (1873 bis 1913), Gremienprotokolle, Personal- und Berufungsakten, Habilitation-, Promotions- und sonstige Prüfungsunterlagen, Sach- und Krankenakten der Medizinischen Klinik und der Frauenklinik, Unterlagen des Sonderforschungsbereiches 17 sowie eine Flugblatt- und Fotosammlung (letztere unter der Bestandssignatur Abt. 2003.5)

Literature

- Bibliographie zur Geschichte der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Im Auftrag der Universitätsbibliothek bearbeitet Otto Friedrich Wiegand. Band 1. Kiel 1964.
- Bibliographie zur Geschichte der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Im Auftrag der Universitätsbibliothek bearbeitet Otto Friedrich Wiegand. Band 2. Kiel 1981.
- Geschichte der Christian-Albrechts-Universität Kiel 1665-1965. Neumünster 1965-1988.
- Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. 350 Jahre Wirken in Stadt, Land und Welt. Hrsg. von Oliver Auge. Kiel 2015.
- Rainer S. Elkar: Studieren in Kiel. Eine historisch-politische Zeitreise von den Anfängen bis in die Gegenwart (Sonderveröffentlichung der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte 77). Husum 2015.

Hilfsmittel:
- Das Album der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 165-1865. Hrsg. von Franz Gundlach. Kiel 1915 (Online-Ausgabe: https://dibiki.ub.uni-kiel.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:8:2-1612121).
- Kieler Gelehrtenverzeichnis (https://cau.gelehrtenverzeichnis.de/?lang=de)
- Friedrich Volbehr/Richard Weyl: Professoren und Dozenten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 1665-1954. Mit Angaben über die sonstigen Lehrkräfte und die Universitäts-Bibliothekare und einem Verzeichnis der Rektoren. 4. Auflage bearbeitet von Rudolf Bück. Abgeschlossen von Hans-Joachim Newiger (Veröffentlichung der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft Neue Folge Nr. 7). Kiel 1956 (Online-Ausgabe: https://dibiki.ub.uni-kiel.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:8:2-1453225).